Atri - Fino
Ausgehend von den Calanchi (Badlands) von Atri, einem Naturschutzgebiet, das von der seit vielen Jahrtausenden andauernden Erosion in eine Art spontane Landschaftskunst verwandelt wurde, und das ganze Fino-Tal entlang, findet man eine emotionsreiche, eindrucksstarke Landschaft. Seit Jahrhunderten wird hier Lakritz gesammelt, das in diesem Gebiet reichlich vorkommt. Auch hier triumphieren die Rinderrasse der Marchigiana und die Produktion von nativem Olivenöl (besonders die Sorten Tortiglione und Castiglionese). Der Pecorino-Käse rühmt sich sogar zweier Exzellenzen: des seltenen Pecorino von Atri und des Pecorino von Farindola, einige der besten Produzenten dieses Käses befinden sich in Arsita. In der Gemeinde Bisenti erstrahlt die Schokoladenkunst von Enzo Centini, einem Konditor von großem Talent. Die Weine sind vortrefflich und auf dem Gebiet der garantierten Ursprungsbezeichnung DOCG Montepulciano d’Abruzzo “Colline Teramane” das seit 2003 zur Elite italienischer Weine zählt, gibt es zahlreiche Produzenten. Doch auch das Bier hat hier fähige Brauer und ein günstiges Territorium gefunden. Berühmt und einzigartig ist das Rezept für Truthahn, wie man ihn in Canzano zubereitet. Riten und Folklore sind hier legendär wenn man sieht, mit welcher Liebe sie bewahrt und gelebt werden.



Descrizione